Europaprojekte

Eine neues und höchst interessantes Aufgabenfeld stellen EU-Förderprojekte dar, die mit Unterstützung von ISPAS ermöglicht werden.

2010 waren die ersten Schülergruppen aus den Partnerstädten Corbeil-Essonnes (Frankreich), Dronfield (Großbritannien),  Chelm (Polen) zu „Jugend in Aktion“ nach Sindelfingen eingeladen.

2011 erweiterte sich die Herkunft der Teilnehmer um Schüler aus Györ (Ungarn),

und seit 2012 ist auch Sondrio (Italien) mit dabei.